Ängste und Panik überwinden

Angst ist die lähmendste und vorherrschende Emotion im Leben eines Menschen.
Panikattacken und Angst zu überwinden ist nicht einfach. Angst wird durch vergangene Traumata verursacht. Zum Beispiel kann eine unheimliche Begegnung mit einer Spinne als kleines Kind in Ihrem späteren Leben Arachnophobie verursachen. Für manche kann man damit leben, für andere fast unmöglich.


Wenn sich Angst in Panikattacken verwandelt, kann dies Ihr tägliches Funktionieren beeinträchtigen.
Panikattacken entstehen instinktiv aus dem „Nichts“. Plötzlich stellt sich ein ungutes Gefühl ein, als lauere eine große Bedrohung.


Als müsste man rennen, aber man wüsste nicht wohin. Ein furchtbares Gefühl, denn man sucht Sicherheit, scheint sie aber nirgends zu finden. Sie leiden unter körperlichen Beschwerden wie Herzrasen, Schwitzen, allgemeiner Unruhe, Blitzsehen, Hyperventilation oder beispielsweise dem Gefühl zu schweben.


Panikattacken veranlassen viele Menschen, Ablenkung zu suchen. Wenn du nach Ablenkung suchst, gibt es keinen Platz für schlechte Gedanken. Das ist teilweise richtig, aber es schafft noch mehr Flüge und vermeidet es, an der Wurzel des Problems zu suchen. Aber es braucht viel Mut, um zum Kern des Problems vorzudringen. Eine Trüffelzeremonie hilft Ihnen dabei.

 


Vertraue dir selbst. Du hast viel überlebt. Sie werden auch überleben,  was noch kommt.

Aussitzen oder in die Schlacht ziehen...

Viele Menschen haben ununterbrochen Panikattacken und sie können nicht anders, als die Panikattacken „auszusitzen“. Sich Hilfe zu holen ist nicht immer einfach, denn auch das kann zu Unruhe führen. Medikamente oder eine Abhängigkeit von Alkohol, Drogen, Medikamenten oder anderen Formen sind oft die einzige Lösung. Dies ist eine symptomatische Linderung und behebt leider nicht die Wurzel des Problems.


Eine Sache ist sicher; Sie müssen sich der Wurzel des Problems stellen. In der entspannten und entspannten Atmosphäre während unserer Trüffelzeremonien hoffen wir, dass Sie die Ruhe und Entspannung finden, um damit loszulegen. Hoffentlich können Sie nach und nach anfangen, sich den Panikattacken zu stellen und mit ihnen fertig zu werden.
Was wollen sie dir sagen? Das erfahren Sie bei einer Trüffelzeremonie und im Gespräch mit unserem Coach.


Du schaffst das, hab Vertrauen!