Was sind psychedelische Trüffel?

Wir werden oft gefragt, was genau Trüffel sind. Es gibt mehrere Arten von Trüffeln. Wir meinen nicht Trüffel, die von Köchen verwendet werden, um köstliche Gerichte zu kreieren.
Psychedelische Trüffel sind ein Pilz, der beim Verzehr psychedelische Effekte hervorruft. Die Trüffel sind die legalen unterirdischen Teile der illegalen oberirdischen Magic Mushrooms. Trüffel sind legal, weil sie nicht unter das niederländische Opiumgesetz fallen, weil sie keine Pilze sind. Sie sind die unterirdischen Hyphen oder Sklerotien bestimmter Pilze. Trüffel sind laut RIVM 100% sicher.

De psychedelische truffels van truffelceremonie.com

Die Trüffel (Sclerotia; sprich die unterirdischen Speicherknollen der Magic Mushrooms) enthalten die Substanzen Psilocybin, Psilocin und Baeocystin. Diese Stoffe sind auch in Pilzen enthalten. Pilze und Trüffel verleihen durch diese Substanzen eine verbesserte Wahrnehmung von Licht, Farbe, Klang, Emotionen, Erinnerungen usw.
Durch die Annäherung an diese Emotionen und Erinnerungen können die Ursachen (Traumen) nacherlebt und verarbeitet werden. Dadurch können wir während einer Zeremonie mit psychedelischen Trüffeln viele Ziele verfolgen, einschließlich der Verarbeitung von Traumata.

 


Forschung

Derzeit wird viel über die therapeutische Wirkung von Psychedelika geforscht. In den 50er und 60er Jahren des letzten Jahrhunderts wurde daran bereits geforscht, bis US-Präsident Nixon den „War on Drugs“ ausrief. Psychedelika wie LSD, Meskalin, DMT und Psilocybin wurden aus allen Therapieformen verbannt, was einen großen Rückschlag für alle Therapeuten und Patienten bedeutete. Heutzutage wird auch an der Therapie MDMA (XTC) und Ketamin geforscht. All diese Psychedelika ermöglichen es den Patienten, ihre Traumata, PTBS, Burn-outs, Depressionen usw. Veteranen, die in Kriegsgebieten ein schweres Trauma erlitten haben, wurden bereits nach wenigen Sitzungen von ihrem Trauma befreit. Dadurch können sie wieder ein gutes Leben führen.
Die chemischen Formeln von Psychedelika sind Serotonin sehr ähnlich, einem stimulierenden Neurotransmitter in unserem Gehirn und Körper. Es beeinflusst unseren Schlafrhythmus, Schmerzreize, Selbstvertrauen, Gedächtnis, Appetit, Emotionen, Wahrnehmung und Orgasmus. Auch bei Suchterkrankungen, Depressionen, Burnout und Aggressionen spielt Serotonin eine wichtige Rolle. Da die chemische Zusammensetzung von Psychedelika der von Serotonin sehr ähnlich ist, stimmen sie mit den Serotonin-Neurotransmittern im Gehirn überein.
Serotonin wird auch Glückshormon genannt, weil es gute Laune macht. Ein Derivat davon findet sich auch in Bananen und Schokolade. Deshalb gefällt es uns so gut.
Klassische Psychedelika (Psilocybin, Meskalin, DMT/Ayahuasca, LSD) ähneln dem Serotonin-Molekül, das zu unseren Neurotransmittern im Gehirn passt. Diese sind an vielen Emotionen im Gehirn und in unserem Körper beteiligt.

 

Serotonin

Psilocybin

Mescalin

Ayahuasca DMT

MDMA XTC

Ketamin


Möchten Sie stolpern oder auf eine spirituelle Reise gehen?

Während der Zeremonie bereiten wir Tee aus den psychedelischen Trüffeln oder eine Kakaomischung zu. Für fast jeden wird eine andere Menge an Trüffeln benötigt. Die Trüffelzeremonie ist nicht mit einer Reise beispielsweise während eines Festes zu vergleichen.
Wir verwenden ein Vielfaches der Trüffel, als Sie während einer Erholungsreise zu sich nehmen würden. Daher ist diese spirituelle Reise nicht mit einer Reise zu vergleichen. Die Intention ist natürlich eine ganz andere.
Psychedelische Trüffel machen nicht süchtig. Sie liefern Visionen und Einblicke. Etwa 30 bis 60 Minuten nach dem Trinken des Tees setzen erste optische Effekte ein. Es kann ein wackeliges Gefühl entstehen, das die Teilnehmer dazu bringt, gerne auf einem Bett zu liegen. Die spirituelle Reise steht kurz bevor. Die Fahrt dauert je nach Teilnehmer zwischen zwei und fünf Stunden.

 

Bist du interessiert? Wählen Sie dann die für Sie passende Trüffelzeremonie.

Während der Fahrt wechseln sich verschiedene Emotionen wie Weinen, Lachen und tiefe Stille ab. Ihr Körper funktioniert während einer Trüffelzeremonie weiter. Sie müssen vor nichts Angst haben.
Die spirituelle Wirkung hält lange an. Viele Teilnehmer sagen, dass die therapeutischen Eindrücke bis zu 6 Wochen nach der Zeremonie mit psychedelischen Trüffeln anhalten können. Puzzleteile ergeben sich manchmal während der spirituellen Reise, aber oft geschieht dies in den Tagen und Wochen nach der Zeremonie. Geben Sie ihm Zeit und haben Sie Vertrauen in die Operation.