Henks Erfahrung mit psychedelischen Trüffeln

Wie versprochen, hier eine Nachricht von mir. Ich habe letzte Woche wirklich etwas Zeit gebraucht, um die Dinge in Ordnung zu bringen. Lassen Sie mich damit beginnen, wie die Trüffelreise verlief.

 

Als ich mich aufs Bett legte und die Trüffel anfingen zu wirken, sah ich vor allem am Anfang die Fraktale und geometrischen Formen in allen möglichen Farben. Die Farben, die mir am meisten im Gedächtnis geblieben sind, sind Gelb und Grün. Ich spürte, wie ich immer weiter weg fiel. Die Musik klang absolut fantastisch. Als ich tiefer und tiefer ging, wurden die Formen schöner und die Musik immer intensiver. Und plötzlich schien es einzuschlagen wie eine Bombe. Ich war plötzlich wieder ein kleines Kind, ich weiß nicht wie alt, aber ich war in einem Alter, wo mein Vater nicht mehr da war, weil ich sehr laut nach meinem Vater rief und schrie. Ich fühlte mich allein und zurückgelassen und verstand nicht, wohin er gegangen war. Die Musik und all die Farben und Muster wurden immer intensiver und ich hörte auch nicht nur die Musik. Ich konnte auch einfach die Musik fühlen und spürte, wie sie durch meinen Körper ging. Irgendwann fühlte ich, wie ich mich von meinem Körper löste und ich schien den ganzen Weg zu diesem unendlichen zeitlosen Raum zu gehen. Irgendwann fing die Musik an, mit mir zu sprechen. Ich weiß nicht, ob ich eine Stimme gehört habe oder ob ich nur wusste, was mir die Musik sagen wollte. Aber ich fühlte einfach, dass die universelle Energie, in der ich mich befand, wollte, dass ich mich hingab. Aber ich verstand nicht, warum ich aufgeben musste und ich konnte nicht. Ich fühlte einen enormen Widerstand, mich zu ergeben. Die Musik/universelle Energie/Gott (was auch immer es ist) ging in Wellen über mich und durch mich und wiederholte immer wieder die Hingabe, und ich konnte es einfach nicht tun. Ich habe einen erbitterten Kampf geführt, weil Kapitulation bedeutete, die Kontrolle loszulassen, und ich konnte nicht loslassen, weil mein inneres Kind traumatisiert und schwer beschädigt war und um jeden Preis geschützt werden musste. Und ich habe das auch zu Duet Universe gerufen, aber es hat mich einfach immer wieder mit all diesen Wellen der Liebe überflutet. Ich hatte auch einfach das Gefühl, dass die UE alles und jeden ist. Ich fühlte mich von Gott angesprochen, aber Gott war nicht nur Gott. Er war auch mein Vater und meine Mutter und er war auch Fred und du. Ich fühlte, wie jeglicher Widerstand und Kontrolle einfach wegbröckelten und plötzlich fiel jeglicher Widerstand weg und ich hörte das Universum sagen, dass ich all den Schmerz und all den Kummer und all das Elend loslassen könnte, weil ich alles dem Universum geben durfte. Und ich fühlte eine riesige Energiewelle von meinen Füßen bis zu meiner Brust, die all das Elend und die ganze Scheiße aus mir herauszog, woraufhin ich wirklich fühlte, wie ein enormer Frieden über mich kam. Ich wollte dir erzählen, was mir passiert ist, konnte aber nicht, weil ich immer noch zu viel Traurigkeit hatte und die UE mir sagte, wenn ich nicht darüber reden könnte, müsste ich es mit der ganzen Scheiße, die übrig ist, und mir ausatmen habe getan. Kurz darauf spürte ich, wie ich immer mehr in meinen eigenen Körper zurückkehrte und die Reise war ziemlich schnell vorbei.

 

Ich glaube, während der Reise hatte ich 2 kurze Momente, in denen ich so aus meinem Körper war, dass ich anfing zu zweifeln, ob ich in einer Psychose war oder nicht. Oder dass ich zwischen Tod und Leben war. Ich fühlte mich wie in der Ewigkeit. Als ich meine Augen öffnete, sah ich, dass ich auf deinem Stuhl sitzen würde, aber ich sah dein Gesicht nicht scharf und klar. Ich habe gesehen, dass Sie in diesem Moment alle gleichzeitig auf dem Stuhl saßen, wie ich es oben beschrieben habe. Glücklicherweise vergingen diese Momente schnell und meine Reise ging weiter.

 

Unmittelbar nach der Reise dachte ich zuerst, dass sich meine Absichten nicht erfüllt hätten, aber jetzt, wo ich eine Woche darüber nachdenken konnte, stellte sich heraus, dass die Absichten vollkommen richtig waren. Mein Kindheitstrauma wurde einfach aus meinem Körper und meiner Seele gezogen und mein Vater war nicht in der Form da, wie ich es mir vorgestellt hatte. Ich dachte, es war eines der schönsten, härtesten und emotional intensivsten Dinge, die ich je gemacht habe.

 

Soweit meine Reise, so gut ich sie in Worten beschreiben kann. Von der Zeremonie habe ich täglich einen Bericht geführt, um alles abzugreifen und auch festzuhalten. Die vergangene Woche war für mich eine riesige Achterbahnfahrt und jetzt bin ich wieder ziemlich ausgeglichen. Wenn Sie wissen wollen, wie letzte Woche war, lassen Sie es mich wissen. Dann krieche ich hinter meinen Laptop, um dir eine Nachricht zu schicken. Auf jeden Fall Grüße aus Twente und bis zum nächsten Mal :-)

 

Grüße,

Henk